Startseite | AGB | Impressum

Jetzt bestellen und schon bald lesen!

NEU ab Frühjahr 2019: Solothurn von A-Z

Solothurn – die schönste Barockstadt der Schweiz. Und in der Tat gehört Solothurn, wo einst der französische Botschafter seinen Sitz hatte und königliches Flair verbreitete, zu den eindrücklichsten Orten des Landes. Solothurn hat in der Stadt und auf dem Land aber weit mehr zu bieten. Das Buch Solothurn von A-Z begibt sich auf einen Streifzug durch den ganzen Kanton und entdeckt Überraschendes, Erstaunliches und Bewundernswertes. Das Buch versteht es geschickt, einen Bogen aus der Vergangenheit in die Gegenwart zu schlagen. Dinosaurier, Pfahlbauer, Burgen, Uhrenpioniere, eindrückliche Bauwerke, herausragende Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft, Politik und Sport – das und noch vieles mehr lässt sich in den über 130 Stichworten mit Besonderheiten, Kuriositäten und Imposantem von der Aare bis zum Zeitglockenturm entdecken.

Wussten Sie, dass…
… Casanova auch in einem Solothurner Gärtchen verführte?
… man sich im Naturpark Thal völlig richtigerweise auf dem Holzweg befinden kann?
… mitten im Industriegebiet von Gretzenbach ein thailändischer Tempel steht?
… die längste internationale Tramlinie Europas im Kanton Solothurn startet und endet?
… es im Kanton Solothurn ein Haar-, ein Stein- , ein Pfeifen-, ein Musikautomaten- und ein Sauriermuseum gibt?
… der Kanton Solothurn zwei Exklaven besitzt, die nicht mit dem restlichen Kantonsgebiet verknüpft sind und direkt an Frankreich grenzen?
… es in der kleinen Gemeinde Flüh gleich zwei Sternerestaurants gibt?
… gleich an drei verschiedenen Orten landen kann, wenn man Falkenstein besuchen will?
… die Anthroposophen im solothurnischen Dornach eine Hochburg haben?
… in Olten einen Cornichon Quai gibt, der berühmte Kabarettisten ehrt?
… Erwin Ballabio der „Schwarze Panther“, einer der besten Fussballtorhüter der Schweiz, in Grenchen ein Kino betrieb?
… am Burgäschisee einst die Pfahlbauer siedelten?
… in Egerkingen täglich eine halbe Million Pakete ankommen und den Ort schnell wieder verlassen?

Solothurn von A-Z
ISBN 978-3-7245-2225-6
240 Seiten, durchgehend vierfarbig bebildert, fadengebunden, Hardcover
Texte: René Salathé, Daniel Schaub
Gestaltung: Fabienne Steiger und Tanja Devald
Verlag Martin+Schaub GmbH, daniel schaub medienbüro GmbH
Preis im Buchhandel: Fr. 48.--
Preis hier im Shop: Fr. 41.-- (zzgl. Porto und Versand)
Lieferbar ab ca. Mitte März 2019

Jetzt gleich online vorbestellen!

Das grosse Schweizer Buch der WM 2018

Ein Punkt gegen Rekordweltmeister Brasilien, das emotionale Duell gegen Serbien, die sichere Achtelfinalqualifikation und das Ausscheiden gegen das defensiv stabile Schweden – das ist die Bilanz des Schweizer Fussball-Nationalteams an der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Torhüter Yann Sommer machte ein grossartiges Turnier, auch wenn es der Schweiz bei ihrer elften WM-Teilnahme in ihrer Geschichte nicht gelang, für den ganz grossen Coup zu sorgen und erstmals seit 1954 die Viertelfinals zu erreichen.

„Das grosse Schweizer Buch der WM 2018“ blickt nicht nur auf die einmalige WM-Atmosphäre in Russland und die vier Schweizer Spiele an diesem Turnier zurück, sondern begleitet das Nationalteam seit der EURO 2016 durch die stärkste Qualifikation aller Zeiten, die Barrage-Spiele gegen Nordirland und die Monate der Vorbereitung. Die Fotografen der Agentur Keystone haben ganz genau hingeschaut in den Camps in Feusisberg, Lugano und Toljatti und bei den Spielen die besten Positionen eingenommen, um alle Emotionen und Momente einzufangen. Das Buch liefert Einblicke in die WM in der Schweiz und geht auf die internationalen Highlights ein. Abgerundet wird das Werk von einem umfassenden Statistikteil mit allen Zahlen und WM-Facts. „Das grosse Schweizer Buch der WM 2018“ ist ein Erinnerungs- und Sammelband für alle Schweizer Fussballfans mit den schönsten und bittersten Momenten dieses eindrücklichen Turniers.

Das grosse Schweizer Buch der WM 2018
ISBN 978-3-7245-2294-2
208 Seiten, durchgehend vierfarbig bebildert, fadengebunden, Hardcover
Texte: Daniel Schaub
Gestaltung: Fabienne Steiger
rotweiss Verlag, Muttenz
Preis hier im Shop: Fr. 29.80 (zzgl. Porto und Versand)

Jetzt gleich online bestellen!

Neuauflage Baselland von A-Z

Baselland von A bis Z - Ende 2017 in einer Neuauflage komplett überarbeitet und aktualisiert - präsentiert die enorme Vielfalt eines noch jungen Kantons. Seit 1833 hat das Baselbiet in vielerlei Hinsicht grosse Geschichten geschrieben: politisch, kulturell, wirtschaftlich, sportlich, gesellschaftlich und touristisch. Folgen Sie den Autoren René Salathé (Baselbieter Kulturpreisträger 2001), Daniel Schaub und Michael Martin über 150 Stationen von A wie Allschwiler Weiher bis Z wie Zunzger Büchel und staunen Sie auf 232 Seiten, was der kleine Kanton aus der Nordwestschweiz alles zu bieten hat!

Baselland von A-Z
ISBN 978-3-7245-1849-5
208 Seiten, durchgehend vierfarbig bebildert, fadengebunden, Hardcover
Texte: René Salathé, Daniel Schaub
Gestaltung: Fabienne Steiger
Verlag Martin+Schaub GmbH, daniel schaub medienbüro GmbH
Preis hier im Shop: Fr. 41.-- (zzgl. Porto und Versand)

Jetzt gleich online bestellen!

Das goldene Buch des Schweizer Frauenfussballs

Der Frauenfussball in der Schweiz hat eine enorme Entwicklung durchlaufen. Erstmals hat sich eine nationale Auswahl 2015 für eine WM-Endrunde qualifiziert, auch die Teilnahme an der EURO 2017 in Holland ist eine Premiere für die Schweiz. «Das goldene Buch des Schweizer Frauenfussballs» fasst die sportliche Geschichte des Frauenfussballs zusammen, begibt sich in die Pionierzeiten um 1970, porträtiert die wichtigsten Persönlichkeiten auf dem langen Weg zur heutigen Popularität, blickt auf die wichtigsten sportlichen Meilensteine zurück und liefert erstmalig eine komplette Sammlung aller Spieltelegramme von rund 300 Frauen-Länderspielen von 1970 bis 2017. Autoren sind Seraina Degen und Daniel Schaub.

Das goldene Buch des Schweizer Frauenfussballs
ISBN 978-3-7245-2226-3
192 Seiten, durchgehend illustriert, Hardcover
Texte: Seraina Degen, Daniel Schaub
rotweiss Verlag, Muttenz
Preis hier Shop: Fr. 42.- (zzgl. Porto und Versand)

Jetzt gleich online bestellen!

Das goldene Buch des Schweizer Fussballs

Im November 2014 trat die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft zum 750. Mal zu einem offiziellen Länderspiel an. 109 Jahre lang schrieben die Fussballer in rot-weiss unzählige Geschichten, sorgten für Emotionen, Dramen, unvergessene Siege und tiefe Krisen. „Das goldene Buch das Schweizer Fussballs“ blickt nicht nur auf die aufregendsten Spiele zwischen der Premiere am 12. Februar 1905 im Pariser Parc des Princes bis zum 750. Auftritt am 18. November 2014 in Polen zurück, sondern erzählt zahlreiche Anekdoten, illustriert mit nie gesehenen Bildern. 75 der grössten Schweizer Fussballer werden umfassend porträtiert – von A wie Abegglen bis Z wie Zuberbühler. Rekordnationalspieler Heinz Hermann (118 Länderspiele) gibt in einem Gespräch mit 75 Fragen Auskunft zu seiner Karriere. Dazu gibt es reichhaltige Hintergründe zur Entwicklung des Fussballs in der Schweiz, zu den grossen Nationaltrainern und zu den unvergessenen Momenten an Olympischen Spielen, WM- und EM-Endrunden. Erstmals überhaupt liefert dieses Buch eine komplette Sammlung der Spieltelegramme aller 750 Schweizer Länderspiele. Das Fussballbuch des Jahrhunderts gehört ins Regal jedes Schweizer Fussballfans!

Das goldene Buch des Schweizer Fussballs
750 Länderspiele von 1905-2014

ISBN 978-3-7245-2043-6
544 Seiten, durchgehend s/w und vierfarbig illustriert, Hardcover
Texte: Daniel Schaub, Michael Martin
Layout, Grafik: Fabienne Steiger
Satz, Bildbearbeitung: Deborah Jeitziner
Preis hier im Shop: Fr. 75.-- (zzgl. Porto und Versand)

Jetzt gleich online bestellen!